KINDERNOTFÄLLE

KINDERNOTFÄLLE

KINDERNOTFÄLLE

190,00 CHF

Clear

Artikelnummer: kindernotfaelle Kategorie:
000

FÜR WEN IST DIESER KURS GEDACHT?

Der Kurs richtet sich an Personen mit und ohne medizinischen Hintergrund. Für Laien und Fachpersonal die in ihrer täglichen Arbeit mit Kindern zu tun haben und ihr Wissen im Bezug auf Kindernotfälle auffrischen oder erweitern wollen.


WAS WIR IHNEN IN DIESEM KURS BIETEN

In diesem Kurs erhalten Sie Informationen über die häufigsten Notfälle oder Erkrankungen im Kindsalter. Kinder können durch Atemprobleme wie z.B. durch Verschlucken von Fremdkörpern eine Hypoxie erleiden was schnell zu einem Atem- und Kreislaufstillstand führen kann. Was würden Sie tun, wenn ein Kind nicht mehr atmet? Oder was machen Sie wenn ein Kind etwas verschluckt hat? In diesem Kurs erlernen Sie die ersten Sofortmaßnahmen und Behandlungen bei Kindern und Säuglingen. Kindernotfälle sind eine Herausforderung für sich. Denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Um in solch einer Ausnahmesituation angemessen reagieren zu können, bietet Promedix Suisse AG spezielle Kurse zur Versorgung von akut erkrankten und verletzten Kindern an. Der Kurs „Kindernotfälle“ kann auch modular auf Ihre Bedürfnisse zusammengestellt werden.


INSTRUKTOREN/TRAINER

Unser Team besteht aus Notärzten (SGNOR) und Dipl. Rettungssanitäter HF mit Lehrberechtigung/Instruktor. Alle Instruktoren sind in der präklinischen Notfallmedizin entweder Luft- oder Bodengebunden auf dem Rettungshubschrauber oder aber auf dem Rettungs- oder Notarztwagen tätig. Daher kann eine kompetente und praxisbezogene Weiterbildung gewährleistet werden. Die Anzahl der Instruktoren richten sich nach der Teilnehmeranzahl.

THEORIE

  • Pseudokrupp
  • Fremdkörperaspiration
  • Epiglottitis
  • Fieberkrampf
  • Asthma Bronchiale
  • Krampfanfall (Epilepsie)
  • Kreislaufstillstand bei Kindern und Säuglingen
  • Alarmieren korrekt und kennen die nationale Notrufnummer
  • Helfen unter Wahrung des Selbstschutzes
  • Teamarbeit und Kommunikation
  • Ethik und Emotionen

PRAXIS

  • Fallbeispiel: Situationserfassung und Problemlösung zu verschieden Krankheitsbildern
  • Basic Life Support (Reanimation bei Kinder und Säuglingen)
  • Automatisierter Externer Defibrillator-was muss bei der Anwendung beachtet werden
  • Teamarbeit und Kommunikation in einer Notfallsituation
  • Eigenes Verhalten in einer Notfallsituation

UNSERE KURSZIELE

  • Die Teilnehmer führen eine korrekte Beurteilung der Notfallsituation nach systematischen Schritten durch.
  • Die Teilnehmer können auf die vermittelten Krankheitsbilder angemessen reagieren und beherrschen einfache Erste Hilfe Maßnahmen.
  • Die Teilnehmer erfassen Atemstörungen und leiten die richtigen Maßnahmen ein z.B. Freilegen der Atemwege etc.
  • Die Teilnehmer wenden die Grundfertigkeiten der Wiederbelebung (BLS) bei Kindern an.
  • Dank praktischen Training verlieren die Teilnehmer die Angst vor dem Defibrillator und erlangen so die nötige Sicherheit im Umgang mit dem Gerät.
  • Die Teilnehmer reflektieren das eigene Verhalten in einer Notfallsituation.
  • Die Teilnehmer beachten bei der Hilfeleistung die eigene Sicherheit und können korrekt alarmieren.

KURSORT

Kalaidos Bildungsgruppe Holding AG
Jungholzstrasse 43
8050 Zürich

KURSZEIT

min. 4 Stunden

TEILNEHMER

max. 25 pro Kurstag

Wichtige Information für die Kursteilnehmer

Die Kurse werden nur bei einer Teilnehmeranzahl von mindestens 8 Personen durchgeführt.